Landesverband
der Kunstschulen
Baden-Württemberg e.V.

 


Geschäftsstelle
Ossietzkystr. 8
70174 Stuttgart

Geschäftsführerin
Sabine Brandes
Fon 0711 400 70 43 -1
Fax 0711 400 70 43 -9
E-Mail

Bürozeiten
Montag - Donnerstag
9 bis 12 und 14 bis 17 Uhr
oder nach Terminvereinbarung

Vorstand
Thomas Becker
Christine Lutz
Dorothee Müller

FSJ Kultur
Paula Ugrai
Fon 0711 400 70 43 -2
E-Mail

Datenschutz

Der Landesverband bei Facebook

Kreativität ist die Kraft der Veränderung. Jugendkunstschulen bilden  und fördern junge Menschen

Wo bleibt die Beflügelung der Fantasie, die Neugier und die Antworten auf neugierige Fragen? Kreativität ist die Fähigkeit, Ideen zu entwickeln, Vorstellungen und Visionen umzusetzen.

Wer und was
macht Lust auf mehr?

Projektarbeit als Konzept. Innovative Angebote und Unterrichtsformen

 

Die Methode, wie etwas beigebracht wird, ist entscheidend, ob junge Menschen zu motivieren sind, ob sie Spaß bei ihrer Aufgabe haben und ob die Erfahrungen auch zu einem tiefer liegenden Erleben und einer Bewusstseinsbildung führen.

Bildungsprogramme als ganzheitliches ästhetisches Konzept

Die Bildungsprogramme, von Meggi von Löhneysen-Rochell und in der Jugendkunstschule Karlsruhe entwickelt, gestalten und unterstützen die künstlerischen Aktivitäten der Kinder und Jugendlichen ebenso wie die Arbeit der Dozentinnen und Dozenten. Entwickelt aus der Praxis der Arbeit heraus, zielen sie auf zweierlei: ein Qualitätsmanagement nach innen und ein Zertifizierungsprojekt nach außen.

In den Bildungsprogrammen werden Ziele, Lern- und Förderbereiche und Methoden sowie Grundsätzliches zur ästhetischen Bildung in den vier Jahrgangsstufen Frühästhetik, Grund- Mittel- und Oberstufe festgehalten.

Detailliert werden Themen benannt und das Maß in dem es im jeweiligen Kunstschulunterricht vorkommt definiert. Die Lehrenden können sich am vorgegebenen Rahmen orientieren. Die Lernenden erhalten – ebenfalls noch definierten Vorgaben – ihre Aktivitäten zertifiziert. Dazu wurden in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Zertifikate entwickelt, die zweimal im Jahr in einem feierlichen Rahmen verliehen werden. Für Kinder ein Erlebnis, für Jugendliche eine Möglichkeit ihre Erfahrungen im Zuge von Ausbildungs- oder Studienaufnahmen zu dokumentieren.